Max-Schmeling-Halle
Engagement  

Soziale und gesellschaftliche Verantwortung

Verantwortung für die Gesellschaft zu übernehmen ist Teil unserer Unternehmenskultur und unserer Grundwerte. Dabei bezieht unser Engagement alle Unternehmensbereiche und Mitarbeitenden ein. Gemeinsam an gemeinwohlorientierten Aktivitäten zu arbeiten, verbindet und motiviert uns. Wir unterstützen dabei verschiedene Projekte, Initiativen und Vereine im Kultur-, Sozial und Sportbereich.

Mitarbeiter und Umfeld

Die Velomax folgt den Nachhaltigkeitsgrundsätzen des Mutterkonzerns, übernimmt Verantwortung für alle Mitarbeitenden und strebt einen fairen Umgang mit Partnern und Lieferanten an.

Dazu gehören:

  • Die ​​​​​​Beachtung von Barrierefreiheit, Geschlechtergerechtigkeit und Diversität

  • Gesundheitsangebote für Mitarbeiter

  • Beachtung von Mindestlohngesetzen, Baustellenkontrollen, engmaschiges Lieferantenmanagement

  • Abführung von Sozialversicherungsbeiträgen, keine Scheinselbstständigkeit

Arbeitskreise und gemeinnützige Initiativen

Die Velomax beteiligt sich an diversen nachhaltigen Initiativen und Arbeitskreisen. Weitere Informationen dazu finden Sie weiter unten.

Arbeitskreis Nachhaltigkeit

Die Velomax ist Mitglied des Arbeitskreises Nachhaltigkeit der Berlin Music Commission, einer Runde aus VertreterInnen der Bereiche Wirtschaft, Veranstaltung und Bildung. Dieser Arbeitskreis bietet Beratung und Empfehlungen rund um Nachhaltigkeit für alle MusikakteurInnen in Berlin und richtet sich an AkteurInnen der Musikwirtschaft, die bereit sind, die Umsetzung von Nachhaltigkeitspraktiken in ihrem Tagesgeschäft aktiv voranzutreiben.

Berliner Schulpate

Seit 2023 engagieren wir uns ehrenamtlich bei der Berliner Schulpate gGmbH. Berliner Schulpate hat festgestellt, dass Kinder viele Berufe nicht mehr kennen und sich das Ziel gesetzt, dies zu ändern. Sie ermöglichen, dass bereits Grundschüler:innen in den 4. bis 6. Klassen Berufe kennenlernen können. Im Rahmen des Programms „Abenteuer Beruf“ begegnen Grundschüler:innen Berufsvorbildern und erhalten praxisnahe, kindgerechte Einblicke in verschiedenste Berufswelten.

Uns gefällt diese Idee, deshalb machen wir mit. Wir laden Fünft- und Sechstklässler:innen ein, die Max-Schmeling-Halle zu besuchen. Dabei können sie natürlich einen Blick hinter die Kulissen werfen, unser Schwerpunkt ist aber, den Schüler:innen die vielen Berufe, die sich hinter dem Betrieb so einer Halle verbergen, vorzustellen.

Ein erster vorbereitender Schritt im Prozess der späteren Berufsfindung in den weiterführenden Schulen und auch eine frühe Investition in die Nachwuchsgewinnung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.berliner-schulpate.de.

Take A Stand

Die Velomax unterstützt die europäische Aufklärungsinitiative "Take A Stand", die 2016 von der Festivalvereinigung Yourope ins Leben gerufen wurde. Ziel der Initiative ist es, insbesondere auf Festivals und Konzerten eine Kultur der Solidarität und Toleranz zu fördern und diese damit langfristig in der gesamten Gesellschaft zu etablieren. "Take A Stand" möchte Akzente setzen und für Inklusion und Dialog und gegen Angst und Ausgrenzung werben. Die Initiative "Take A Stand" richtet sich aber nicht nur an Musikbegeisterte, sondern an alle!

Viva con Agua

Die Velomax unterstützt bei Sportevents und Konzerten den Viva con Agua de Sankt Pauli e.V.. Hier können Besucher ganz einfach Gutes tun, indem sie ihre Pfandbecher spenden, statt sie selbst zurückzubringen. Die Ziele des internationalen und gemeinnützigen Vereins sind eine Verbesserung der Trinkwasserversorgung, Zugang zu sauberem Trinkwasser für alle und die Schärfung des Bewusstseins aller Menschen für das globale Thema Wasser.

Man erkennt die Supporter von Viva con Agua ganz einfach: sie haben eine Pfandtonne mit  einer Viva con Agua Fahne bei sich.

atmosfair

Die Velomax unterstützt die Klimaschutzorganisation atmosfair, die sich u.a. die Kompensation von Treibhausgasen durch erneuerbare Energien zum Ziel gesetzt hat. Velomax kompensiert die anfallenden CO₂ - Emissionen über atmosfair. Dies kommt u.a. der Unterstützung von Bauernfamilien in Nepal zu Gute.

Music Declares Emergency

Music Declares Emergency ist eine Gemeinschaft aus KünstlerInnen, Organisationen und AkteurInnen der Musikbranche, die zum Schutz unseres Planeten und als Teil der Klimabewegung über den Klima-Notstand aufklärt und auf ein sofortiges Handeln abzielt. Die Velomax gehört zu den Declarern.

Wir glauben an die Kraft der Musik, um den Wandel voranzutreiben und eine lebenswerte Zukunft für uns alle zu ermöglichen.

DEEN
KontaktJobsImpressumdatenschutzMenschenrechte
Instagram