Max-Schmeling-Halle

Barrierefreiheit

Beim Bau der Max-Schmeling-Halle wurden insbesondere die Anforderungen rollstuhlgebundener Gäste berücksichtigt. So stehen in der Max-Schmeling-Halle Plätze für Rollstuhlfahrer und deren Begleiter zur Verfügung. Wir bitten Sie, dies bei der Bestellung Ihrer Eintrittskarten unbedingt anzugeben.

Wir empfehlen Gästen mit Behinderung (insb. Gehbehinderung) die Sitzplätze am Gang in den jeweils letzten Reihen der Blöcke A-L. Für einen Blockplan klicken Sie bitte auf Blockplan Max-Schmeling-Halle.

Gäste mit einer Sehbehinderung, die auf einen Blindenführhund angewiesen sind, wenden sich bitte im Vorfeld einer Veranstaltung direkt an uns. Entweder per Telefon: (030) 44 30 45 oder  E-Mail an: info@velomax.de

Darüber hinaus sind die Wege zu den Plätzen, zu den Gastronomieständen und zu den entsprechend ausgestatten sanitären Einrichtungen optimal gewährleistet. Sollten Sie während einer Veranstaltung Fragen haben oder Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unser Ordnungs- und Servicepersonal vor Ort, das Ihnen sehr gerne weiterhelfen wird.

Die Max-Schmeling-Halle verfügt über eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen für rollstuhlgebundene Besucher und je nach Veranstaltungssituation besteht die Möglichkeit, diese zu reservieren. Zur optimalen Abwicklung teilen Sie uns bitte mit, für welche Veranstaltung Sie Tickets gekauft haben. Wir versuchen gern, für Sie einen Platz zu reservieren. Dies gilt ausdrücklich nur für Besucher mit gültigem Schwerbehindertenausweis und Rollstuhl. Rufen Sie uns an unter Telefon: (030) 44 30 45 oder mailen Sie uns unter: info@velomax.de.

DEEN
KontaktNewsletterImpressumdatenschutz
Instagram