Max-Schmeling-Halle

Green Globe-Zertifikat mit Platinstatus erneut gesichert

Berlin, 19. Januar 2024
Seit 2010 wird die Max-Schmeling-Halle regelmäßig mit dem weltweit anerkannten Green Globe-Zertifikat für ihre Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Auch 2024 konnte die Arena, nach dem turnusmäßigen Audit und der Überprüfung der vorgegebenen Zertifizierungsstandards, re-zertifiziert werden und den Platin-Status mit einem Erfüllungsgrad von 99 Prozent aller Kriterien für 2023 verteidigen.

Das Green Globe Zertifikat ist eine Auszeichnung für Hotels, Konferenzzentren und Veranstaltungsstätten, die sich auf umweltfreundliche und nachhaltige Praktiken konzentrieren. Es basiert auf klaren Anforderungen, die sicherstellen sollen, dass die Unternehmen eine umweltfreundliche und sozial verantwortliche Herangehensweise in verschiedenen Aspekten ihres Geschäftsbetriebs integrieren. Darunter zählen unter anderem Zertifizierungs-anforderungen wie Energieeffizienz, Abfallmanagement, Naturschutz und Biodiversität, soziale Verantwortung und kulturelle Integration.

"Wir sind stolz darauf, das Green Globe-Zertifikat mit dem Platin-Status erneut mit einem so hohen Erfüllungsgrad zu halten und sehen dies als Bestätigung dafür, dass wir auf dem richtigen Weg sind, unsere nachhaltigen Ziele weiter zu verfolgen. Dies gilt sowohl für unsere Bemühungen hinter den Kulissen, wie z.B. die Optimierung des Zählerkonzeptes, um eine Bilanzierung der Verbrauchsdaten künftig zu ermöglichen, als auch für die aktive Kommunikation mit unseren Gästen, die wir im Jahr 2023 vollständig überarbeitet und ausgebaut haben. Zudem haben wir im vergangenen Jahr unsere Kooperationen mit den Ankermietern auf ein neues Niveau gehoben." - Sebastian Rüß, Geschäftsführer der Velomax Berlin Hallenbetriebs GmbH.

Als weitere Bestätigung für die nachhaltigen Bemühungen hat die Velomax im November 2023 für die Max-Schmeling-Halle Berlin den „Listen to Berlin Award 2023“ in der Kategorie "Nachhaltiges
Wirtschaften" erhalten. Diese Auszeichnung unterstreicht ebenfalls das kontinuierliche Engagement und die Selbstverpflichtung des Teams, sämtliche Unternehmensprozesse im Sinne der Zukunftsfähigkeit zu gestalten. Die Listen to Berlin: Awards sind die Musikpreise des Landes Berlin, verliehen durch das Netzwerk der Berliner Musikwirtschaft Berlin Music Commission.

Pressemittlung zum Download

DEEN
KontaktJobsImpressumdatenschutzMenschenrechte
Instagram